Eine Kooperation von:

Relevante Informationen

Daten von 2020-08-04

Glossar

Weitere Begriffe >

Fly-Over-Waypoint

Bei einem Fly-over-Waypoint wird der Kurvenflug erst beim Passieren des Waypoints eingeleitet.


Waypoint

Waypoints [Wegpunkte] sind mit einem unverwechselbaren Namen versehen Punkte, bestehend aus einer 5-stelligen Nummern-Buchstaben-kombination [z.B.: WW123], definiert nach geografischer Länge und Breite [Koordinaten]. Die Waypoint-Festlegung folgt strikten Mindestkriterien [z.B. Abstand zueinander], um sie in den bordseitigen Navigations-Systemen verwenden zu können.


Fly-By-Waypoint

Bei einem Fly-by-Waypoint wird mit Kurvenflug vor dem Passieren des Waypoints begonnen, um nicht den Kurs zu überschießen - overshoot. Das erspart nachträgliche Überkorrekturen, um weiter auf die vorgegebene Kurslinie zu gelangen.


Systeminformation

Mehr >

Radardaten:   Austro Control GmbH
Lärmwerte und Bewegungsstatistiken: Flughafen Wien AG
Kartenmaterial: Google Maps bzw. Openstreet Map
Höhenangaben beziehen sich auch Meeresniveau und werden in Fuß angegeben.

Die Daten werden automatisch hochgeladen.
Der Zeitversatz beträgt 1 Stunde [ATA/ATD].